update: 02.09.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Hypomecis punctinalis (SCOPOLI, 1763) Geometridae
Ennominae
Textblatt Geometridae
Aschgrauer Rindenspanner, Pale Oak Beauty
play
Fotos Imagines
Praeimagines
Habitat
Verbreitung
ganze Schweiz
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Laubwälder, lichte Gehölze, Auen, Gärten
Imaginalmonate: 4-7
Höhenverbreitung: -1500m
Raupen & Biologie
Biologie:
Raupe polyphag an Laub- und Nadelbäumen sowie Laubsträuchern
Raupenpflanzen:
Alnus sp. (Erle)
(Lepiforum BH)
Betula sp. (Birke)
(ukmoths)
Betula sp. (Birke)
(Lepiforum BH)
Corylus avellana (Haselstrauch)
(Koch-4)
Crataegus sp. (Weissdorn)
(Lepiforum BH)
Cytisus scoparius (Besenginster)
(Eigenfund Ziegler)
Humulus lupulus (Hopfen)
(Eigenfund Ziegler)
Picea abies (Gemeine Fichte)
(Koch-4)
Pinus sylvestris (Waldföhre)
(Koch-4)
Prunus padus (Gewöhnliche Traubenkirsche)
(ukmoths)
Prunus spinosa (Schlehe)
(Koch-4)
Quercus sp. (Eiche)
Q. robur (Lepiforum BH)
Quercus sp. (Eiche)
(ukmoths)
Salix caprea (Sal-Weide)
(Lepiforum BH)
Tilia sp. (Linde)
T. cordata (ukmoths)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914):
1187. consortaria F. M. - Sp. III, T 62 — B. R. T 46. Ist in 1—2 Generationen von Mai bis August und von der Ebene bis in etwa 1500 m Höhe sehr verbreitet und nicht selten.
a) consobrinaria Bkh. — Stdg. 3895 a. Mit einfarbig grauen Flügeln, nur die Hinterbinde und die Hfl-Mitte sind dunkel punktiert. Im Wallis, neben der typischen Form. La Croix (Favre), Martigny (W.), aber auch von Aarberg und Siselen (Ratz.) und Lostallo am 17. VIII. 1912 (M.-R.).
Die Eier werden in Rindenrisse abgelegt; die Räupchen schlüpfen nach 10 Tagen. Die Raupe — Sp. IV, T 43 — lebt wie die der vorigen Arten an zahlreichen Laubbäumen. E. Sp. II, 105 — Roug. 197 — Frio. III, 36 — Favre 260 — Lamp. 265, T 77 — Schmett. Westf. 136 — B. R. 403.
Quellen
Links:
euroleps
lepiforum
Raupenkalender Geometridae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022