update: 27.06.2024www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Parectropis similaria (HUFNAGEL, 1767) Geometridae
Ennominae
Textblatt Geometridae
Weissfleck-Rindenspanner, Brindled White-spot
play
Fotos Imagines
Praeimagines
Habitat
Verbreitung
ganze Schweiz, GR: Churer Rheintal, Prättigau, Misox
Funde:
Habitat & Flugzeit
Imaginalmonate: 5-7
Wanderverhalten: Die Art hat sich offenbar erst in den letzten Jahren im Churer Rheintal und im Prättigau ausgebreitet. Historische Funde aus dieser Region sind nicht bekannt.
Raupen & Biologie
Biologie:
Raupe an Quercus, Betula [ukmoths]
Erle, Ahorn [Rainer Roth]
Jungraupe an Blüten von Acer campestre (Eigenfund Ziegler)
Raupenpflanzen:
Acer sp. (Ahorn)
(Rainer Roth)
Alnus sp. (Erle)
(Rainer Roth)
Betula sp. (Birke)
(ukmoths)
Corylus avellana (Haselstrauch)
(Vorbrodt 1914)
Quercus sp. (Eiche)
(ukmoths)
Vaccinium myrtillus
Vaccinium sp. (Lepidoptera of Belgium)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914):
1195. luridata Bkh. (= extersaria Hb.) — Sp. III, T 62 — B. R. T 46. In der Laubwaldregion fast des ganzen Gebietes weit verbreitet. Der Falter fliegt in einer Generation, je nach der Höhenlage, von April bis Juli, abends öfter zum Licht. Die Eier werden in die Risse der Rinde an die Stämme abgelegt. Die Raupen — Sp. IV, T 43 — leben im August - September an Eichen, Erlen, Birken, Haseln u. s. w. Die Puppen überwintern. E.- Sp. II, 106 — Favre 261 — Lamp. 266, T 77 — Schmett. Westf. 137 — B. R. 405.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Geometridae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022