update: 30.06.2024www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Mythimna l-album (LINNAEUS, 1767) Noctuidae
Hadeninae
Mythimnini
Weisses L
play
Fotos Imagines
Habitat
Verbreitung
CSCF-Karte öffnen
ganze Schweiz
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Kollin bis montan. Mesothermophil: Warme Berghänge mit Wiesen, lockerer Bewaldung, Felsfluren
Imaginalmonate: 5-10
Lebenszyklus: Die Raupen überwintern
Raupen & Biologie
Biologie:
Raupen an Gräsern
Raupenpflanzen:
Bromus sp. (Trespen)
B. sterilis (Ebert-7)
Dactylis glomerata (Gewöhnliches Knäuelgras)
(Ebert-7)
Deschampsia flexuosa (Draht-Schmiele)
(Ebert-7)
Gräser
(Ebert-7)
Phleum sp. (Lieschgras)
P. pratense (Ebert-7)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
562. L album L. - Stz. III, T 23 - Sp. III, T 43 — B. R. T 33. Der Falter ist in 2 Generationen, Mai-Juni und von August bis November, in der Ebene und dem Jura überall häufig und meistens gemein. In den Alpen scheint er ziemlich selten zu sein. Zermatt sehr einzeln in der zweiten Juni-Hälfte (Püng.).
Die Raupe - Sp. IV, Nachtr. TV - lebt von September bis Mai und im Juli an Sumpfgräsern.
E. Sp. I, 226 - Favre 177 - Roug. 119 - Stz. III, 96.
Quellen
Links:
euroleps
lepiforum
Verbreitungskarte CSCF
Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022