Nr Geometridae Geometrinae 

Chlorissa viridata (Linnaeus, 1758)
Steppenheiden-GrŘnspanner

Aus der Schweiz erwähnte Unterarten:

Erstbeschreibung: Systema Naturae per regna tria naturae, secundum classes, ordines, genera, species, cum characteribus, differentiis, synonymis, locis. Tomus I, Ed.X - Holmiae, Imp.dir. Laurentii Salvii: 523

Typenfundort: Europa

Originalkombination: Phalaena (Geometra) viridata

Vorbrodt 1911: Chlorissa viridata
Forster-Wohlfahrt 1955: ?
Higgins & Riley 1970: Chlorissa viridata
Pro Natura (SBN) 1987: Chlorissa viridata
Koch 1988: Chlorissa viridata
Toleman & Lewington 1998: Chlorissa viridata

Spannweite:
Überwinterung:
Rote Liste:
Höhenverbreitung: - 800 m
Phänologie Falter:In Mitteleuropa einbr├╝tig. Im S├╝den partielle 2. Generation. Die Puppe ├╝berwintert.
Jahreszeitliche Entwicklung aller Stadien:
Verbreitungskarte:

Gesamtverbreitung: Eurosibirisch: Europa bis Zentralasien

Verbreitung in der Schweiz: tiefe Lagen der Schweiz

Beschreibung
Falter: Vorderfl├╝gel-Vorderrand weiss. Raupe hellgr├╝n. Determination von Freilandtieren gelegentlich problematisch.

Variationsbreite:

Ähnliche Arten in der Schweiz:

Eibeschreibung:

Raupenbeschreibung::

Puppenbeschreibung::

ÖKOLOGIE / BIOLOGIE:

Lebensraum: Thermophil: Heidekrautheiden, Moorgebiete, verheidete Waldwiesen, trockene Wiesen.

Ei:

Raupe:

Puppe:

(Stichworte Präimaginalstadien: (Frasspflanzen, Mikroklima, Lebensraum Präimaginalstadien, Ablageverhalten, Frassverhalten, Verhalten, jahreszeitliche Entwicklung: Text fakultativ, ergänzend, falls im Phänogramm nicht sichtbar)
(Lebenszyklus und Generationsfolge): In Mitteleuropa einbr├╝tig. Im S├╝den partielle 2. Generation. Die Puppe ├╝berwintert..

Falter:
(Stichworte: Nektarpflanzen, Verhalten, Balz, Ausbreitungsdistanz)

Populationsökologie:
(Stichworte: spezielle Schwankungen, Populationsgrössen, Metapopulation? Ausbreitungsdistanz und -freudigkeit, ev. Genetisches)

GEFÄHRDUNG:

SCHUTZ UND FÖRDERUNG :

Liste Nahrungspflanzen Raupe: Alnus (VORBRODT, 1931)
Artemisia (Hausmann-1)
Betula (VORBRODT, 1931)
Calluna vulgaris C. vulgaris (bevorzugt) (lepiforum BH)
Clematis (Hausmann-1)
Corylus avellana (VORBRODT, 1931)
Crataegus (Hausmann-1)
Empetrum nigrum (Hausmann-1)
Erica (Hausmann-1)
Galium (Hausmann-1)
Genista (Hausmann-1)
Hieracium (Hausmann-1)
Myrica gala (Hausmann-1)
Ononis (VORBRODT, 1931)
Potentilla (Hausmann-1)
Prunus (Hausmann-1)
Quercus (Hausmann-1)
Rubus fruticosus (Koch4)
Salix (VORBRODT, 1931)
Ulex (Hausmann-1)
Vaccinium uliginosum (Hausmann-1)

Literatur:

Sonstiges: Raupe polyphag an Krautpflanzen, Str├Ąuchern und Laubb├Ąumen.

Bild 600x400px

Motiv, Kanton, Ort, Flur, Höhe, Datum (Autor)
Legendentext:

Bild 600x400px

Motiv, Kanton, Ort, Flur, Höhe, Datum (Autor)
Legendentext:

Bild 600x400px

Motiv, Kanton, Ort, Flur, Höhe, Datum (Autor)
Legendentext:

Bild 600x400px

Motiv, Kanton, Ort, Flur, Höhe, Datum (Autor)
Legendentext:



Textautor: Heiner Ziegler
Datum: 24.03.2023: 03:19