update: 13.09.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Dysauxes punctata (FABRICIUS, 1781) Erebidae
Arctiinae
Syntomini
Textblatt Geometridae
Kleines Braunwidderchen
play
Fotos Imagines
Verbreitung
CSCF-Karte öffnen
Wallis, S-Schweiz
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Im Wallis in der Felsenheide tieferer Lagen.
Imaginalmonate: 6-8
Höhenverbreitung: -1700m
Lebenszyklus: Die Art ist einbrütig
Raupen & Biologie
Biologie:
Falter tagsüber in Sträuchern, fliegt in den frühen Morgenstunden und abends. Raupe an Moosen, Flechten und niederen Pflanzen (SBN 2)
Raupenpflanzen:
Baummoose
an Moosen (SBN 2)
Lichen sp.1 (Flechte)
an Flechten (SBN 2)
niedrige Pflanzen
an niedrigen Pflanzen & Blüten (SBN 2)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1914, Band 2):

1308. punctata F. (= serva Hb.) - Stz. II, T 9 — Sp. III, T 72 — B. R. T 50.
Nur im Wallis und den Südtälern, aber von Juni bis September dort an warmen Halden nicht selten. Der Falter fliegt zahlreicher in den frühen Morgenstunden und gegen Ahend als über Tag; er erreicht bei Zermatt 1620 m Höhe (Püng.).
a) ochrea Mill. — Cat. rais. 391.
Hat ockergelbe Vfl-Flecke. Unter der Art und nicht gerade selten. W, S.
b) ? hyalina Frr. — Stz. II, T 9.
In den dunkelbraunen Vfl stehen 2-4 Flecke, die Hfl mit durchscheinenden Flecken. Follaterres (Favre).
Die Raupe — Sp. IV, T 10 — lebt von Oktober bis Mai nach Art der folgenden, aber auch an den Blüten niederer Pflanzen.
E. Sp. II, 127 — Stz. II, 41 — Frio. II, 139 — Favre 77 - B. R. 424.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Verbreitungskarte CSCF
Raupenkalender Arctiidae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022