update: 13.09.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Euclidia glyphica (LINNAEUS, 1758) Erebidae
Erebinae
Textblatt Geometridae
Braune Tageule, Burnet Companion
play
Fotos Imagines
Praeimagines
Habitat
Verbreitung
ganze Schweiz
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Grünland aller Feuchtigkeitsstufen, blütenreiche Stellen an Waldrändern
Imaginalmonate: 4-8
Höhenverbreitung: -2000m
Raupen & Biologie
Biologie:
Raupe polyphag, v.a. an Fabaceae, bevorzugt an Trifolium
Raupenpflanzen:
Hippocrepis comosa (Hufeisenklee)
(Ebert-5)
Lathyrus sp. (Platterbse)
L. pratense (Ebert-5)
Lotus sp. (Hornklee)
L. corniculatus (Ebert-5)
Medicago sp.
M. falcata (Ebert-5)
Medicago sp.
M. sativa (Ebert-5)
Medicago sp.
(Ebert-5)
Trifolium pratense (Rotklee)
(Ebert-5)
Trifolium sp. (Klee)
(Ebert-5)
Vicia sp. (Wicke)
V. sepium (Ebert-5)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
749. glyphica L. — Sp. III, T 52 — B. R. T 37. Falter fliegt in der Verbreitung und Erscheinungszeit der vorigen Art, er ist überall sehr gemein und geht in den Alpen bis nahe an 2000 m. Die Raupe — Sp. IV, T 36 — lebt vom Juni bis August und im September-Oktober an den gleichen Pflanzen wie die vorige. E. Sp. I, 307 — Favre 219 — Lamp. 203 — Roug. 154.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022