update: 13.09.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Mesoligia literosa (HAWORTH, 1809) Noctuidae
Xyleninae
Apameini
Textblatt Geometridae
Rosy Minor
play
Fotos Imagines
Verbreitung
ganze Schweiz
Funde:
Habitat & Flugzeit
Habitat: Sanddünen, Halbtrockenrasen
Imaginalmonate: 7-8
Raupen & Biologie
Raupenpflanzen:
Avena sp. (Hafer)
(Ebert-7)
Calamagrostis arundinacea (Wald-Reitgras)
(Ebert-7)
Carex sp. (Segge)
(Ebert-7)
Dactylis glomerata (Gewöhnliches Knäuelgras)
(Ebert-7)
Elymus sp. (Quecke)
(Ebert-7)
Festuca sp. (Schafschwingel)
(Ebert-7)
Hordeum sp. (Gerste)
(Ebert-7)
Secale cereale (Roggen)
(Ebert-7)
Triticum sp. (Weizen)
(Ebert-7)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
449. literosa Hw. — Sp. III, T 41 — Stz. III, T 40 —Culot, Noc. T 21. Der ziemlich selten und vereinzelt auftretende Falterfliegt auf warmen dürren Wiesen von Juni bis August. Am Tage ruht er an Felsen und ist dort leichter zu erbeuten. Martigny, La Croix, Branson (W.), Sion (Paul), Salgesch (Roug.), Gamsen (And.), Mt. Ravoire (Favre), Zermatt (Püng.), Simplon (V.), Bergeil (Bazz., v. J.), Biel (Rob.), Taubenloch (G.), Dombresson (Roug.), angeblich auch von Aadorf (Z.-R.).
Die Raupe — Sp. IV, T 49 — lebt an Gräsern z. B.Elymus arenarius, namentlich aber in den Stengeln von Dactylis glomerata im April-Mai. E. Sp. I, 180 — Favre 168 — Lamp. 156 — Stz. III, 173.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022