update: 24.07.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Conisania luteago ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) Noctuidae
Hadeninae
Hadenini
Textblatt Geometridae
play
Fotos Imagines
Verbreitung
Jura, Mittelland, VS, S-Schweiz
Funde:
Wallis, Stalden, Ackersand
Habitat & Flugzeit
Habitat: xerotherme Trockenrasen auf Kalk
Imaginalmonate: 5-7
Lebenszyklus: die Puppe überwintert
Raupen & Biologie
Biologie:
Raupe in Wurzeln und Stängeln
Raupenpflanzen:
Silene nutans (Nickendes Leimkraut)
(Vorbrodt 1911)
Silene sp. (Lichtnelke)
S. inilata (Vorbrodt 1911)
Silene sp. (Lichtnelke)
S. otites (Vorbrodt 1911)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
433. luteago Hb. — Stz. III, T 16 — Culot, Noc. T 19 — Sp. III, T 37.
Ich habe aus am Altberg bei Zürich an Silene nutans gefundenen Raupen mehrere Exemplare gezogen, womit das schon durch Bremi bei Zürich erwähnte Vorkommen bestätigt wird. Ausserdem wurde der Falter erbeutet bei Biel(Rob.), Martigny, Fully (W.), Sion, Sierre (Paul), sodann ziemlich häufig bei Promontogno (Bergeil) am Licht (Hauri). Flugzeit im Mai-Juni, ausnahmsweise auch im August (Rob.).
a) argillacea Hb. — Stz. III, T 16 — Culot, Noc. T 19. Eine buntere, heller und dunkel gemischte Form. Sehr selten. Dombresson (Roug.), Biel (Rob.), Gorges de l'Areuse (P. Favre), Florissant (Rehf.), Branson, Martigny, Mt. Chemin (W.), Sion, Sierre (Paul), Leuk (Stierlin).
Die Raupe — Sp. IV, Nachtr. T III — lebt an Silene inilata, otites und nutans im Juli-August in den Wurzeln und Stengeln. Die Puppe überwintert oder ergibt gelegentlich den Falter auch schon Ende August.
E. Sp. I, 176. 356 — Stz. III, 70 — Roug. 327 — Favre 155.
Quellen
Links:
euroleps
lepiforum
Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022