update: 13.09.2022www.pieris.chSchweiz - Suisse - Switzerland - Svizzera - Suiza - Helvetia
Pechipogo plumigeralis (HÜBNER, 1825) Erebidae
Herminiinae
Textblatt Geometridae
Plumed Fan-foot
Verbreitung
Wallis, Tessin
Habitat & Flugzeit
Habitat: warme Hänge, Brachen, steinige Steppenheiden
Imaginalmonate: 5-9
Raupen & Biologie
Biologie:
Raupe angeblich polyphag, Raupenpflanzenspektrum unklar
Raupenpflanzen:
Cytisus scoparius (Besenginster)
(Forster-Wohlfahrt 4)
Hedera helix (Gemeiner Efeu)
(Forster-Wohlfahrt 4)
Isatis tinctoria (Färber-Waid)
(Forster-Wohlfahrt 4)
Laubbäume (Laubbäume)
(Forster-Wohlfahrt 4)
niedrige Stäucher
(Vorbrodt 1911)
Rosa sp. (Rose)
(Forster-Wohlfahrt 4)
Literaturzitat
VORBRODT, K. & MÜLLER-RUTZ, J. (1911):
780. crinalis Tr. — Sp. III, T 55. Diese südliche Art ist wenig verbreitet und recht selten an warmen, geschützten Stellen des Jura, des Mittellandes und im Wallis zu Hause. Flugzeit im Mai-Juni. Zürich (Hug.), Lägern (Rühl), Oftringen, Engelberg, Born, Lenzburg (W.), Liestal (Seiler), Biel (Roh.), Landeron (Coul.), Neuchâtel (Roug.), Schupfen (V.), Bern (v. J.), Weissenburgschlucht (Hug.), Martigny (W.), Sion (Paul), Sierre (Roug.), Jäggi fand im Roseggtal ein (wohl vom Puschlav zugeflogenes) Stück. Die Raupe — Sp. IV, T 38 — lebt an Rubia tinctorum, Epheu und Rosen, aber auch an Sträuchern und Laubbäumen von August bis März. E. Sp. I, 328 — Favre 226 — Roug. 158 — Lamp. 210.
Quellen
Links:
euroleps
Lepiforum
Raupenkalender Noctuidae der Schweiz
© Heiner Ziegler, Chur: 2005-2022